Ein kaltes Wiegenlied

Amanda Aizpuriete

(aus Ledusskapja šūpuļdziesma (Kühlschrankwiegenlied), Rīga 2011)

eine nackte skulptur auf beschneiter fläche,
im kreuz dunkler blicke.
eine nackte frau.
ewigen sommer wollte der
künstler ihr geben,
ihr die berauscht von trunk und trug.
mir ist warm, flüstert die steinhaut,
mir ist noch immer warm.

(Deutsch von Nicole Nau)

ManaZemeSniegaa
„Mana zeme“ (Mein Land), Foto von http://www.rigaspieminekli.lv

(Titelfoto derselben Figur von LETA, gefunden auf https://www.db.lv/zinas/riga-un-sniegs-384110)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s