So und so

Der Herbst kommt und färbt Lettland ein.
Doch weißt du: bemüh dich nicht so.
Mir wird sie immer die Schönste sein
so und so.

Etwas zu groß ist sie, um sie in ein
wärmendes Tuch zu hüllen.
Zu groß, um sie wie ein
Kind an sich zu drücken.

Etwas zu klein ist sie, um allein
die Wege der Welt zu durchschreiten.
Zu klein; ich lass sie nicht allein.
Ich will sie begleiten.

Der Herbst kommt und färbt Lettland ein.
Doch weißt du: bemüh dich nicht so.
Uns wird sie immer die Schönste sein
so und so.

(Text: Māra Zālīte, Melodie: Uldis Stabulnieks; Deutsch: Nicole Nau)

Das schlichteste und ergreifendste der patriotischen Lieder. Meistens wird es allerdings zu getragen vorgetragen. Das obige Video, das Schüler des nach dem Komponisten Alfrēds Kalniņš benannten Musikgynmasiums in Cēsis zu Lettlands 100. gedreht haben, zeigt eine etwas flottere Version.

Hier noch eine andere, offizielle Verson, an der viele bekannte lettische Muiker beteiligt sind.